Aktuelles

Dialog statt Parolen: Keine Chance den rechten Hetzern

(28.10.2013)

Am 9. November findet der Tag des Dialogs in Duisburg statt. Unter dem Motto „Wir sind DU - Offen in den Dialog“ kommen Menschen an vielen verschiedenen Orten über das interkulturelle Zusammenleben in unserer Stadt miteinander ins Gespräch.

Gleichzeitig gedenken wir an diesem Tag im Rahmen der Dialogtische der Opfer der Reichsprogromnacht des Jahres 1938.

Dieses Datum nehmen rechtsradikale Gruppierungen zum Anlass, erneut in einer Kundgebung ihre rassistischen Parolen gegen neuzugewanderte Duisburgerinnen und Duisburger zu richten.

Der Tag des Dialogs setzt auch gegen diese Stimmungsmache. Das gemeinsame Gespräch über das Miteinander in der Nachbarschaft und im Stadtteil ist die zukunftsweisende Kultur.

Wir rufen alle Menschen in Duisburg dazu auf, Zeichen gegen rassistische Parolen zu setzen. Eine gute Möglichkeit ist, sich am Tag des Dialogs zu beteiligen und damit ein deutliches Zeichen für die Offenheit und gegen Rassismus in unserer Stadt zu setzen.

Infos zum Tag des Dialogs finden Sie hier


Antidiskriminierungs- beratung bei ARIC-NRW

AD-Beratung

ARIC-NRW unterstützen

Sie möchten unser Engagement gegen Rassismus unterstützen? Das können Sie sicher und unkompliziert über das Spendenportal tun.

Spendenportal