Aktuelles

Steh auf gegen Rechts! - Workshop für Jugendliche 20.03., 11 Uhr in Duisburg; noch Plätze frei

(17.09.2010) Die extreme Rechte versucht seit einigen Jahren sich kommunal in NRW zu verankern. Verschiedene Akteure führen dazu einen Kampf um Parlamente, Köpfe, Straßen und um den organisierten Willen. Jüngstes Beispiel sind die Bestrebungen von Pro NRW,
in Duisburg am 28.03.2010 eine „Anti-Islam-Konferenz“ abzuhalten sowie zukünftig ein „Haus der Opfer des Islam“ zu errichten.
Mit unserem Workshop wollen wir einerseits für diese neuen Strategien sensibilisieren und andererseits geeignete Gegenstrat-gien gemeinsam entwickeln, insbesondere im Hinblick auf den uns bevorstehenden Sternmarsch der Pro NRW-Bewegung am 28.03. in Duisburg-Marxloh.

Konkret werden wir uns an diesem Tag mit drei Blöcken beschäftigen:
1.    Überblick zu rechten Strukturen in NRW
2.    Rechtliche Grundlagen und Demo-Verhalten
3.    Aktionsformen gegen Rechts auf der Straße

Ziel des Workshops ist, Jugendlichen fundierte Informationen über rechte Strukturen in NRW sowie  mehr Sicherheit bei verschie-denen Aktionsformen gegen Rechts zu geben.

Die Teilnahme am Seminar ist kostenfrei!

Termin: Samstag, 20.03.2010 von 11 Uhr bis 17 Uhr

Ort: DGB-Haus, Julius-Birk-Saal, Stapeltor 17-19, 47051 Duisburg

Anmeldung über  www.dga-jugend-niederrhein.de oder bitte per Mail an cigdem.guelen@dgb.de


Gefördert durch die Stadt Duisburg

Antidiskriminierungs- beratung bei ARIC-NRW

AD-Beratung

ARIC-NRW unterstützen

Sie möchten unser Engagement gegen Rassismus unterstützen? Das können Sie sicher und unkompliziert über das Spendenportal tun.

Spendenportal