Aktuelles

Mercator-Professur für Alice Schwarzer – ein Symbol für ein weltoffenes Duisburg?

(10.12.2010)

Einladung zum Pressegespräch - Duisburg, 10.12.2010

Die Universität Duisburg-Essen hat an die Journalistin und Autorin Alice Schwarzer die Mercatorprofessur vergeben. Die Grüne Hochschulgruppe, der Islamische Studierenden Verein, Dr. Sabine Plonz, die Pfarrerin für Islamarbeit des evangelischen Kirchenkreises Duisburg und das Anti-Rassismus Informations-Centrum, ARIC-NRW e.V. wenden sich gegen die Vergabe der Mercator-Professur an Frau Schwarzer und laden zu einem Pressegespräch am

13.12. um 12:30 Uhr in Raum LB 104 UG (Ausschilderung ab Eingang Audimax vorhanden), auf dem Campus Duisburg Lotharstr. 65 ein.

Dort werden wir erläutern, warum wir die Mercator-Professur von Frau Schwarzer kritisch sehen. Die Universität Duisburg-Essen benennt als zentrales Kriterium für die Vergabe der Mercator-Professur „Weltoffenheit und Weitblick für die wichtigen Zeitfragen“.

Frau Schwarzers Thesen über den Islam halten wir demgegenüber für kurzsichtig. Sie setzt sich weder sachkundig noch differenziert mit den muslimischen Identitäten in unserer Gesellschaft auseinander. Frau Schwarzer tritt für das Selbstbestimmungsrecht der Frauen ein. Indem sie das Kopftuch pauschal als „Flagge des Islamismus“ bezeichnet, verweigert sie den Frauen, die das Kopftuch anlegen, eben dieses Recht. Damit widerspricht Frau Schwarzer ihren eigenen Maximen als Frauenrechtlerin.

Wir fordern die Universität Duisburg-Essen auf, ihrem Anspruch, Diversity in ihren Einrichtungen zu verwirklichen, gerecht zu werden. Anstatt Diversity-Management als bloßes PR-Instrument zu gebrauchen, sollte z.B. bei der Vergabe der Mercator-Professur die menschliche Vielfalt an der Universität berücksichtigt werden.

Die Einladenden stellen beim Pressegespräch aus ihrer jeweiligen Sicht Alternativen zur Auseinandersetzung mit der vielschichtigen religiösen und kulturellen Realität in Deutschland an der Universität und in der Stadtgesellschaft vor.

Pfarrerin Dr. Sabine Plonz, Pfarrerin Islamarbeit, Integration, Migration des evangelischen Kirchenkreises Duisburg

Islamischer Studierenden Verein Duisburg

Grüne Hochschulgruppe Duisburg-Essen

Anti-Rassismus Informations-Centrum, ARIC-NRW e.V. V.i.S.d.P. Hartmut Reiners, ARIC-NRW e.V., Tel.: 0203 284873


Antidiskriminierungs- beratung bei ARIC-NRW

AD-Beratung

ARIC-NRW unterstützen

Sie möchten unser Engagement gegen Rassismus unterstützen? Das können Sie sicher und unkompliziert über das Spendenportal tun.

Spendenportal