Aktuelles

Tag des Dialogs: Tischgastgeber resümieren und blicken nach vorn

(19.04.2012) Die Gastgeberinnen und Gastgeber der Dialogtische vom November letzten Jahres haben sich nun selber an einen Tisch gesetzt. Resümieren, Ideen sammeln und Verbesserungen umsetzen hieß es.

Ein Blick zurück
Vom letzten „Tag des Dialogs“ waren alle begeistert, die Atmosphäre an den etwa 40 Tischen war durchweg angenehm und der gewünschte Austausch zwischen den verschiedensten Menschen war anregend. Viele Gastgeber erweisen sich als „Wiederholungstäter“ und werden auch in Zukunft an dem Aktionstag teilnehmen.

nachtreff_2011

Ein Blick nach vorn
Als Anregungen für den kommenden „Tag des Dialogs“ 2012 wurde angemerkt, dass die Kommunikation im Vorfeld verbessert werden müsste. Einige wenige Personen kamen spontan zu den Dialogtischen und stellten mit Erstaunen fest, dass es einer vorherigen Anmeldung bedarf, um mitsprechen zu können. Das ist natürlich für die einzelnen Gastgeber von organisatorischer Bedeutung, um den Zulauf einschätzen zu können. Weder möchte man alleine an seinem Dialogtisch stehen, noch sollte die Gruppe so groß sein, dass der Einzelne kaum zu Wort kommt.

Deshalb werden für dieses Jahr mehr Plakate mit den Kerninformationen zur Verfügung stehen. Außerdem soll auch gezielter junges Publikum angesprochen werden

Antidiskriminierungs- beratung bei ARIC-NRW

AD-Beratung

ARIC-NRW unterstützen

Sie möchten unser Engagement gegen Rassismus unterstützen? Das können Sie sicher und unkompliziert über das Spendenportal tun.

Spendenportal