Aktuelles

Newsletter I/2013 der Servicestellen erschienen

(24.05.2013)

Der Newsletter I/2013 der Servicestellen ist erschienen und kann hier heruntergeladen werden.

Zum Inhalt:

Beratung

• Das Gleichbehandlungsbüro (GBB) Aachen berichtet über einen Fall aus seiner Beratungsarbeit und beleuchtet, inwieweit es sich um eine Diskriminierung durch die Strafverfolgungsbehörden handeln könnte. (Seite 15)


Bildungsarbeit/Prävention

• Das Antidiskriminierungsbüro Siegen berichtet über seinen Integrationskonferenz Workshop „Antidiskriminierungsarbeit“. (Seite 6)

• Des Weiteren diskutierte das ADB Siegen im Kooperationsverbund der Migrationsdienste und der Stadt Siegen das Thema "Integration im Wandel der Zeit –Quo vadis?!" (Seite 8)

• ARIC-NRW e.V. führte in Kooperation mit dem Institut für Migrations- und Aussiedlerfragen am 18. März 2013 den Fachtag „Antimuslimischer Rassismus –Dialoge entwickeln und umsetzen“ durch. (Seite 9)

• Der Planerladen e.V. berichtet über den weiteren Verlauf seines deutsch-türkischen Leseprojektes „Oku bakayım! – Lies mal!“ und seiner Projekte Bürgerforum "Nordtrifft Süd", BESSER LEBEN OHNE NAZIS/SCHÖNER WOHNEN OHNE NAZIS…auch 2012! und Jugendforum Nordstadt. (Seite 20)

 

Sensibilisierungs-/Öffentlichkeitsarbeit

• Racial Profiling – Kontrollen nach Hautfarbe. Das AntiDiskriminierungsBüro(ADB) Köln setzt sich für die Abschaffung dieser von der Polizei genutzten rassistischen Ermittlungsmethode ein. (Seite 4)

• Ferner ist das ADB Köln auch dieses Jahr wieder Mitinitiator der Aktion DISSEN –MIT MIR NICHT. (Seite 22)

• Der Planerladen e.V. lud an zwei Film-, Lese- und Musikabenden zur Diskussion über die Lebenssituation der Roma in Dortmund ein. (Seite 17)

• In dem Beitrag "Jubiläum der Untätigkeit": Problemhaus in der Dortmunder Nordstadt weiterhin unsaniert zeigt der Planerladen e.V., wie in der Nordstadttrotz anders lautender Zusagen kontinuierlich Wohnraum zum Nachteil von Zuwanderern heruntergewirtschaftet wird. (Seite 19)

 

Literatur/Publikationen

• Pädagogisches Zentrum Aachen e.V. (Hrsg.) 2013: Menschen im Widerstand. Die Würde des Menschen ist Unantastbar

• Karima Benbrahim (Hg.): Diversität bewusst wahrnehmen und mitdenken, aber wie?Herausgegeben im Auftrag des IDA e. V., Düsseldorf: Eigenverlag 2012.

• Mutlu Ergün 2010: Kara Günlük – Die geheimen Tagebücher des Sesperado. Unrast Verlag


Antidiskriminierungs- beratung bei ARIC-NRW

AD-Beratung

ARIC-NRW unterstützen

Sie möchten unser Engagement gegen Rassismus unterstützen? Das können Sie sicher und unkompliziert über das Spendenportal tun.

Spendenportal