• Servicestelle für Antidiskriminierungarbeit

Im Rahmen unserer Antidiskriminierungsarbeit decken wir das Zusammenwirken institutioneller, struktureller und individueller Diskriminierung auf.

Wir machen Diskriminierungsfälle und -strukturen öffentlich, um für das Thema der rassistischen Diskriminierung zu sensibilisieren.

Wir beraten und unterstützen Menschen und Einrichtungen bei der Entwicklung von Strategien zur Überwindung von Diskriminierung und Herstellung von Chancengleichheit.

Als Integrationsagentur, Servicestelle für Antidiskriminierungsarbeit wirkt ARIC-NRW e.V. in den Bereichen:

 

Kontakt:

Servicestelle für Antidiskriminierungsarbeit
Anti-Rassismus Informations-Centrum, ARIC-NRW e.V.
Hochfeldstr. 42, 47053 Duisburg
Tel: +49 203 28 48 73
Fax: +49 203 93 57 466
E-Mail: servicestelle@aric-nrw.de

Aktuelle Veranstaltungen der Servicestelle

 


Wir sind als Gastvortragende beim internationalen Online Kongress „CONGEAfro“ am 03.11.2020 geladen. In dem brasilianisch-mosambikanischen Online Kongress über Gender, Bildung und „Afrodecendência*” in Alltagserzählungen, sprechen wir in einer Dialogrunde zum Thema „Eurozentrismus und Rassismus“. Der Online Kongress findet auf Portugiesisch statt.

 
*“Afrodecendência“ aus dem portugiesischen ins deutsche zu übersetzen ist schwer möglich. Der Begriff meint in aller Verkürzung eine Afro-Nachkommenschaft.

CONGEAfro ist eine Kooperationsveranstaltnug verschiedener Universitäten in Brasilien und Mosambik und findet zum 7. mal statt.